Das klimapositiv-Label der Kohlekumpels

Kohlekumpels stehen für klimapositiv

Klimapositiv bedeutet bei uns …

Eine klimapositive Kartoffel saugt das CO₂ aus der Luft

… garantiert CO₂ der Atmosphäre entzogen

Unser klimapositiv Label auf Lebensmitteln garantiert, dass immer mindestens 20% mehr CO₂ der Atmosphäre entzogen und in den Böden unserer Landwirt:innen dauerhaft gespeichert wurden, als durch die gesamte Produktion und Logistik wieder in die Atmosphäre gelangt. Um das zu garantieren, setzen wir auf anerkannte, wissenschaftlich fundierte Standards wie das European Biochar Certificate, Bodenanalysen nach VDLUFA und Albrecht/Kinsey und Berechnungen der CO₂-Fußabdrücke des ifeu-Instituts.

… echter Klimaschutz direkt vor Ort

Unsere Landwirt:innen setzen Pflanzenkohle und Terra Preta ein und arbeiten mit und für ihre Böden mit Humus aufbauenden Methoden der regenerativen Landwirtschaft. Dadurch wird nachhaltig und langfristig immer mehr natürlicher Kohlenstoff in unseren Böden angereichert, der dann nicht mehr als CO₂ zurück in die Atmosphäre gelangen kann. Das Sensationelle daran: Wir entziehen nicht nur der Atmosphäre CO₂, sondern versenken den Kohlenstoff auch noch hier vor Ort auf den Feldern unserer Landwirt:innen, wo wir jederzeit hingehen und uns dieses Wunder anschauen können.

… nachhaltige Verbesserung unserer Böden

Durch die Arbeit mit Pflanzenkohle, Terra Preta und einer regenerativen Bewirtschaftung der Felder werden die Böden auch fruchtbarer. Sie können mehr Wasser speichern, was in den zunehmenden Dürrephasen immer wichtiger wird. Auch Nährstoffe werden besser im Boden festgehalten und sind für die Pflanzen verfügbar. Humus und die feinen Strukturen der Pflanzenkohle sind zudem der optimale Lebensraum für Mikroorganismen und Regenwürmer.

… engagierte Landwirt:innen werden zu Klimaretter:innen

Eigentlich ist der landwirtschaftliche Sektor für einen großen Teil unserer CO₂ Emissionen verantwortlich. Durch das klimapositive Wirtschaften drehen unsere Landwirt:innen den Spieß um und werden zu Klimaretter:innen. Unsere Pionier:innen zeigen mit Herz, Leidenschaft und unermüdlichem Einsatz, wie Landwirtschaft und Ernährung zu einem wichtigen Baustein gegen die Klimakrise werden.

… jeden Tag Gutes tun

Wir Verbraucher:innen entscheiden täglich, welche Lebensmittel wir kaufen und verspeisen. Mit klimapositiven Lebensmitteln können wir jeden Tag CO₂ wieder aus der Atmosphäre ziehen, wir können jeden Tag etwas Gutes für unsere Böden und die Artenvielfalt tun und wir können jeden Tag Pionier:innen in der Landwirtschaft unterstützen - mit jedem Einkauf und mit jedem Bissen!